banner3
 

PhDr. Otakar Chaloupka, CSc.

IPPA Partner

 

  • Gründer des Instituts für psychologische und personale Analyse (1993)
  • Studium der Psychologie in Prag
  • Mitglied von Beratungsteams der Commerzbank A.G., Andersen Consulting und Arthur Andersen Co.
  • Mitglied der Europäischen Assoziation für experimentelle Sozialpsychologie
  • Mitglied der Assoziation für Bilanzdiagnostik
  • Trainer Austrian Banker´s College International
  • Ausbildungsprogramme der Bank Austria, TMI, Bercley´s Bank, Middland Bank u.a.

 

In 1993 hat er das IPPA gegründet und heute ist einer von der drei strategischen und geschäftsführenden Gesellschafter.

Im IPPA hat er früher vor allem Executive Search und Headhunting vorgestellt. In der Gegenwart konzentriert er sich auf Weiterbildungen und Entwicklungsprogramme, einschließlich Gruppen- und Einzelcoaching, personalpsychologische Beratung und arbeitspsychologische Bilanzdiagnostik.

Er studierte Psychologie an der Karlsuniversität in Prag und weiter die theoretischen Kenntnisse hat er in den zehn Jahren, in denen er in der Akademie der Wissenschaften auf dem Gebiet der sozialpsychologischen Forschung arbeitete, ausgebaut hatte.

Seine theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen hat er weiter insbesondere im Bereich der psychologischen Beratung, bei der Vorbereitung und der Entwicklung von Management-Kurse und Schulungen, im Bereich der Personalverwaltung und auch während seiner eigenen Beratung, Vorträge und Schulungen gewonnen.

Er ist der Mitglied der European Association of Experimental Social Psychology. Seine arbeitspsychologische Spezialisation zeigt er sich in der Mitgliedschaft im Verein der Bilanzdiagnostik und er wird für die Realisierung der Beratungsprozess dieser Diagnostik zertifiziert. Er hat eine Reihe von Entwicklungsprogrammen in verschiedenen Bereichen absolviert: z.B. Führung, Motivation, Zeitmanagement, Kommunikationsfähigkeiten, Teamfähigkeiten usw. (Andersen Consulting, Bank Österreich, TMI - Zeitmanagement International, Bercley der Bank, Bank Middland etc.). Er wird auch als Trainer bei Austrian Bankers’College International zertifiziert.

 
 
Persönliches Motto: Immer bewusst sein:
 

Woher komme ich? Wer bin ich? Wohin gehe ich?

(I. Kant)

 
 
Lieblingsbuch: P. G. Wodehouse: Junge Männer
in Gamaschen
.
 
 
Lebensziel: Möglichst viel Aufgaben zu delegieren.
 
 
Was würdet ihr über ihn nicht sagen